Schönes zum Nachdenken

GLÜCK
Tee mit Honig trinken und Musik hören,

Sich freuen über einen Freund, weil er sich über Kleinigkeiten freut,
Nichts wollen, wunschlos sein,
im „Hier und Jetzt“ sein, ganz im Augenblick.
Morgen kommt zu spät, und gestern war einmal.
(Hans Kruppa)
Sei wer du bist und sag, was du fühlst.
Denn die, die das stört, zählen nicht
und die,
die zählen, stört es nicht.
Theodor Seuss Geisel


Und gerade dadurch – dass man sich irrt -
findet man manchmal den richtigen Weg.
Vincent von Gogh


Der Esel, der Vater und der Sohn
Versuchen Sie, es immer allen recht zu machen? Dann geht es Ihnen vielleicht wie dem Vater mit seinem Sohn und dem Esel:
Ein Vater zog mit seinem Sohn und einem Esel in der Mittagshitze durch die staubigen Gassen. Der Sohn führte und der Vater saß auf dem Esel.
“Der arme kleine Junge”, sagte ein vorbeigehender Mann. “Seine kurzen Beine versuchen, mit dem Tempo des Esels Schritt zu halten. Wie kann man nur so faul auf dem Esel sitzen, wenn man sieht, dass das Kind sich müde läuft?”
Der Vater nahm sich dies zu Herzen, stieg hinter der nächsten Ecke ab und ließ den Jungen aufsitzen.
Es dauerte nicht lange, da erhob schon wieder ein Vorübergehender seine Stimme: “So eine Unverschämtheit! Sitzt doch der kleine Bengel wie ein König auf dem Esel, während sein armer, alter Vater nebenherläuft.” Dies tat nun dem Jungen leid und er bat seinen Vater, sich mit ihm auf den Esel zu setzen.
“Ja, gibt es sowas?”, sagte eine alte Frau. “So eine Tierquälerei! Dem armen Esel hängt der Rücken durch und der junge und der alte Nichtsnutz ruhen sich auf ihm aus. Der arme Esel!”
Vater und Sohn sahen sich an, stiegen beide vom Esel herunter und gingen neben dem Esel her. Dann begegnete ihnen ein Mann, der sich über sie lustig machte: “Wie kann man bloß so dumm sein? Wofür hat man einen Esel, wenn er einen nicht tragen kann?”Der Vater gab dem Esel zu trinken und legte dann die Hand auf die Schulter seines Sohnes. “Egal, was wir machen”, sagte er, “es gibt immer jemanden, der damit nicht einverstanden ist. Ab jetzt tun wir das, was wir selber für richtig halten!” Der Sohn nickte zustimmend.

Nossrat Peseschkian


Ich lernte hören, was andere sagten

und überhörte mich selbst.
Ich lernte sehen, was andere machten,
und übersah mich selbst.
Ich lernte achten, was andere wollten,
und verachtete mich selbst.
Und jetzt kommst Du und forderst mich auf:
“Nimm Dich an! Mach, was Dir entspricht!”
Mühsam lerne ich, ja zu sagen, ja zu mir.
Max Feigenwinter


Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat,
wird eines Tages Zeit haben müssen, krank zu sein.
Sebastian Kneipp

Alle Träume können wahr werden,
wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen.
Walt Disney


Liebe ist die stärkste Macht der Welt;
und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.“

Mahatma Gandhi

Manchmal begegnen uns Menschen,
die uns durch ihre Art so tief berühren,
dass selbst wenn sie nicht in unserer Nähe sind,
wir ihre Anwesenheit spüren können,
weil sie den Weg in unser Herz gefunden haben.
Verfasser: unbekannt


Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann,
ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat.
Matthias Claudius


Es gibt schweigsame Menschen, die interessanter sind als die besten Redner.
Benjamin Disraeli Earl of Beaconsfield


Das wahre Glück besteht darin,
im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Verfasser unbekannt

Ein Körper, der ruhig und entspannt ist, zieht den geistigen Frieden an.
Paramahansa Yogananda
Gott, gib mir:
die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Gelassenheitsgebet


Loslassen bedeutet nicht, Freiheit zu schenken,
sondern frei zu werden.
Verfasser unbekannt


Steh zu dir, denn du bist das Wertvollste,
was du auf dieser Welt hast.
Dr. Mikao Usui


Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe
unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und
dem Maß unserer Menschlichkeit.
Martin Luther King

Ob du glaubst, du schaffst es,
oder ob du glaubst, du schaffst es nicht,
du hast auf jeden Fall Recht.
Henry Ford


Glücklicher als der Glücklichste ist der,
der andere Menschen glücklich machen kann.
Verfasser unbekannt

Man muss das Unmögliche Versuchen,
um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse

 

Ein Nein aus tiefster Überzeugung ist besser und größer als ein Ja, das nur
gesagt wird, um zu gefallen oder um Schwierigkeiten zu vermeiden.
Mahatma Gandhi

 

Ein wahrer Freund kennt deine:
… Ängste und macht dir Mut, diese zu überwinden.
… Selbstzweifel und hilft dir, deine Stärken zu erkennen.
… Grenzen und glaubt an deine Möglichkeiten.
… Schwächen und bleibt dennoch dein Freund.
SEI DIR SELBST DIESER FREUND!
Verfasser unbekannt

 

In jeder Minute, die man sich ärgert,
versäumt man sechzig glückliche Sekunden.
William S. Maugham

 

Unsere Verabredung mit dem Leben findet immer im gegenwärtigen Augenblick statt.
Und der Treffpunkt unserer Verabredung ist genau da, wo wir uns gerade befinden.
Thich Nhat Hanh


Zwischen unseren Hoffnungen und Plänen finden wir unsere Möglichkeiten.
Sue A. Ebaugh

Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß schon alles besser.
Socrates 


Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben!
Chinesische Weisheit

Vielleicht möchte Gott, dass wir die falschen Menschen treffen, bevor wir dem richtigen begegnen, so dass wir, wenn wir endlich die richtige Person getroffen haben, dankbar sind für dieses Geschenk.
Verfasser unbekannt

 
Wenn ich mir einrede, ich kann etwas nicht, dann bin ich dazu nicht fähig.
Wenn ich aber fest daran glaube, ich würde es können, dann erlange ich
auch die Fähigkeit dazu.
Mahatma Gandhi

 
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Vaclav Havel

 
Suche nicht nach dem Sinn des Lebens, gib ihm einen!
Verfasser unbekannt

 
Freiheit bedeutet nicht, dass ich tun kann, was ich will,
sondern, dass ich nicht tun muss, was ich nicht will.
Jean Jaques Rousseau


Nicht die Größe eines Schrittes ist entscheidend,
sondern die richtige Richtung.
Verfasser unbekannt


Ein Optimist sieht eine Gelegenheit in jeder Schwierigkeit.
Ein Pessimist sieht eine Schwierigkeit in jeder Gelegenheit.
Winston Churchill

 
Habe keine Angst davor, dass Du langsam wächst, sondern davor,
dass Du auf der Stelle trittst.
Chinesisches Sprichwort

 
Friede beginnt mit einem Lächeln. Lächle fünf mal am Tag einem Menschenn zu,
dem du gar nicht zulächeln willst: Tue es um des Friedens willen.
Mutter Teresa

 
Die Goldene Regel:
„Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“


Ein alter Indianer sprach mit seinem Enkelsohn über das Leben.

„In mir wütet ein Kampf“, sagte er zu dem Jungen und fuhr fort: „Es ist eine heftige Auseinenandersetztung zwischen zwei Wölfen.
Der eine Wolf ist schlecht – er besteht aus Wut, Eifersucht, Habsucht, Größenwahn, Schuld, Groll, Lügen, Stolz, Überheblichkeit und Eigennutz.
Der andere Wolf ist gut – er ist Freude, Friede, Liebe, Hoffnung, Gelassenheit, Demut, Freundlichkeit, Freigebigkeit und Mitgefühl.
Auch in dir wütet dieser Streit, ja, in jedem Menschen.“ Der Junge dachte einen Augenblick nach und fragte seinen Großvater: „Welcher Wolf wird gewinnen?“ Der alte Mann lächelte und sagte:„Der Wolf, den du fütterst.”
Verfasser unbekannt

 

 

 

 

 

 

This entry was posted in Schönes zum Nachdenken. Bookmark the permalink.